DruckversionDruckversion

Hallo liebe Taketina-Interessierte !

Ein weiteres markantes Jahreskreisfest dieses Jahr fällt heuer auf den 21.12.2012 um 12:12, die Wintersonnenwende.

Es ist die tiefste Nacht des Jahres und markiert die Wende der Jahreszeit von der Finsternis zum Licht.
Eine Zeit des Rückzugs und des Schmiedens von neuen Plänen, der Erneuerung und Reinigung.
Es ist interessant Hintergründe zu erfahren um das Wissen, daß bestimmte Zeitqualitäten eine wichtige Rolle spielen.
Sie bringen Unterstützung in Zeiten der Wandlung und des Umbruchs.

Auch in anderen Kulturen haben kalendarische Ereignisse eine große Rolle gespielt, so "endet" der Maya-Kalender
auch dieses Jahr am 21.12.2012.

Nun ist es aber vermutlich so, daß die Maya wohl nicht einen Weltuntergang prophezeit haben,
als vielmehr in ihrem zyklischen Denken neue Abschnitte, Rhythmen, Ideen für die Zeit nach dem Ende des alten Kalenders
einfach noch nicht vorhersagen konnten oder wollten.

Mit Taketina gibt es eine Möglichkeit mit Zeiten des Umbruchs ohne Angst kreativ umzugehen :
Wenn wir das Chaos im Leben mitsamt den Widersprüchlichkeiten umarmen können,
wird jenseits von konditionierten Erfahrungen aus der Vergangenheit und Erwartungen für die Zukunft
das Leben im Moment richtig lebendig und spannend.
Wir reagieren angemessen auf die Situationen, lassen uns viel mehr ein, sind mehr in der Präsenz und
können besser mit Gleichzeitigkeit umgehen.

Als Taketina-Höhepunkte bis zum Ende des Jahres stehen Euch diesmal zur Verfügung:

Sonntag, 11.11.
13:00-19:00 in Dannstadt mit Andi Breitwieser: Feiern der bestandenen Taketina-Prüfung auf Spendenbasis

Freitag - Sonntag 23.11. - 25-11.
Taketina intensiv bei den Begründern von Taketina (Reinhard und Cornelia Flatischler) in Frankfurt (!!)

Samstag/Sonntag, 8./9.12.
jeweils 12:00-15:00 in Karlsruhe mit Manfred Gaß: Taketina intensiv an zwei aufeinanderfolgenden Nachmittagen

Highlight Special: Freitagnacht auf Samstag, 21.12.
in Steyregg bei Linz (Österreich) mit 6 Taketinapädagogen:
Feiern der Wintersonnenwende mit archetypischen Rhythmen

Näheres findet ihr auf der Terminseite unter
http://gamala.salix.in/uebungsgruppen.html
und http://gamala.salix.in/sonstige_taketina_veranstaltungen

Ich lade Euch dazu recht herzlich dazu ein und wünsche Euch eine gute Zeit, viel Freude und alles Liebe !

Alexander Weide